Kausimulator CS-4.2

Preiswert und kompakt mit 2 Prüfstationen

 

 

Einsatzbereich


Mit dem KAUSIMULATOR CS-4.2 economy sind Sie in der

Lage, kostengünstig und flexibel verschiedenste Prüfungen an dentalen Werkstoffen durchzuführen z.B.:

• Ermittlung der Verschleißfestigkeit von Kompositen

• Belastungsprüfung von Kronen, Brücken und Implantaten

• Simulation von Bruxismus um Aufbissschienen zu testen

Der neue Kausimulator CS-4.2 economy ist ein universelles Instrument um diese und weitere Prüfungen zuverlässig und schnell durchzuführen. Besonderer Wert wurde bei der Entwicklung auf eine ausgezeichnete mechanische Stabilität gelegt. Dadurch ist eine hohe Reproduzierbarkeit der Ergebnisse bei langer Betriebsdauer sichergestellt.

Funktionsprinzip

Ein Antagonist trifft mit definierten Parametern auf eine Materialprobe auf. Die belastende Kraft wird direkt durch präzise Gewichte erzeugt auf die Proben übertragen. In allen Kammern wirken die gleichen Belastungswerte. 

Die Gewichte sind frei auf einer Traverse montiert, die durch einen Motor gehoben oder gesenkt wird. Die Traverse koppelt sämtliche Gewichte aneinander, so dass bei allen Antagonisten die Kinematik mit dem Ziel vergleichbarer Ergebnisse identisch ist. 

 Als Folge der freien Lagerung wird im Augenblick des Auftreffens des Antagonisten auf die Probe allein die Kraft der Gewichte wirksam – verlustfrei und eindeutig definiert. 
Das erlaubt eine besonders präzise und realistische Simulation des Kauvorgangs.

Die Auftreffgeschwindigkeit ist so einstellbar, dass ein definierter Impuls in das Probenmaterial eingeleitet wird, der in einer definierten Spitzenkraft endet. 
Die Kausimulation nach diesem Verfahren bildet einen weltweit angewendeten Standard an Universitäten, Zahnkliniken und bei Herstellern. Zur Analyse der Proben bieten wir einen optimal darauf abgestimmten Laserscanner an.


Top-Vorteile 

  • Weltweit bekannte und bewährte WILLYTEC-Technologie
  • Dauerbetrieb für Langzeitversuche wird möglich durch robusten Aufbau und Verwendung hochwertiger Komponenten
  • Hohe Reproduzierbarkeit der Messergebnisse: In jeder Probenkammer ergeben sich konstruktionsbedingt gleiche kinematische Verhältnisse
  • Universell einsetzbar, Probenkammern können mit oder ohne Wasserfüllung verwendet werden.
  • Besonders kompakte Bauweise mit hoher Steifigkeit


Technische Informationen

  • Betrieb mit 110V~ bis 230V~ bei 50/60Hz, max. 150W
  • Präzise Gewichte (rel. Fehler 0,1%) für jede Probenkammer
  • Probenhalter und Antagonisten sind kompatibel zum WILLYTEC-System
  • Steuerung und Parametereingabe über integrierten, graphischen Touchscreen, es ist kein PC notwendig

DOWNLOAD

Produktvergleich

KONTAKT

SD MECHATRONIK GMBH

 

Miesbacher Straße 34

D-83620 Feldkirchen-Westerham

GERMANY

 

Telefon +49(0) 8063 207 4592

Telefax +49(0) 8063 207 4594

e-mail: info@sdm-gmbh.de